Konflikte im Unternehmen besser lösen

Welche Unterstützung kann der Personalbereich bei Konflikten im Betrieb leisten?

Ein gutes Miteinander ist eine Voraussetzung für produktive Zusammenarbeit im Unternehmen. Wo Menschen zusammenarbeiten, geht es jedoch nicht ohne Konflikte ab.

Personaler stecken dabei oft mittendrin: Sie kennen die Protagonisten, sie erfahren – meist informell von Konflikten oder sie haben mit Auswirkungen nicht gelöster Konflikte zu tun. Mitarbeiter, Führungskräfte, manchmal auch Betriebsrat und Geschäftsleitung, stehen in der Tür und bringen ihre Konflikte mit. Und jetzt, was tun?

Sich erst einschalten, wenn konkrete Maßnahmen wie Coaching oder Mediation angefragt werden? Ein beiläufiges Gespräch mit der Führungskraft suchen? Zwei Streithähne ins Büro rufen und um mehr Kooperationsbereitschaft bitten? Die Geschäftsführung informieren, dass…?

Beim 7. SÜDWEST-PRESSE-Personalforum stellt Karin Wurth, Business Coach und Beraterin für Organisationsentwicklung, neben einer kompakten Wissensbox zum Thema Konflikte im Unternehmen praktische Methoden und Tipps insbesondere für den Personalbereich vor.

 

Sie erhalten Antworten auf Fragen wie:

  • Wie funktionieren Konflikte, und welche neueren Sichtweisen gibt es dazu?
  • Warum ist Konfliktfreiheit nicht sinnvoll und wie umgeht man die „Harmoniefalle“?
  • Wie sehen Beispiele für gelungene Konfliktprozesse im Betrieb aus?
  • Woraus besteht ein „Erste Hilfe Konfliktkoffer“ für Personaler?
  • Wann hält sich der Personalbereich besser raus?
  • Und – wie lösen Personaler eigentlich ihre eigenen Konflikte?

 

Im neuen Lean Coffee-Format gestalten Sie die Agenda mit. Nutzen Sie die Gelegenheit, dieses kurzweilige Tool zum Austausch und zur Kooperation auszuprobieren. Zur ausführlichen Beschreibung des Formats gelangen Sie hier.

 

Ablauf:

  • 13:30 Uhr Empfang und Registrierung
  • 14:00 Uhr Impulsvortrag Teil 1
  • 15:15 Uhr Kaffeepause und Zeit zum Netzwerken
  • 15:45 Uhr „Lean Coffee“ in Gruppen
  • 16:15 Uhr Auflösung und Fragen aus Lean Coffee, Diskussion
  • 16:45 Uhr Zusammenfassung und Tipps
  • 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Alle Informationen werden für Sie in einem Hand-Out zusammengefasst.

Die Teilnahmekosten betragen 49 € zzgl. MwSt.

Wir laden Sie herzlich zu einem spannenden Nachmittag samt Diskussion am Dienstag, 19.09.2017, ein.

 

 

Die Referentin

Karin Wurth, Business Coach & Beraterin für Organisationsentwicklung, Kempten.

Ehemalige Buchhändlerin und Bilanzbuchhalterin, langjährige Tätigkeit als kaufmännische Führungskraft (Finanzen und Personal) im produzierenden Mittelstand. Fachbuchautorin („Trennungsmanagement in Unternehmen“, Springer). Schwerpunkte:  Führungskräfte-Coaching, Team- und Organisationsentwicklung, Begleitung von Abschied, Trennung und Übergängen im Unternehmen.

 

 

Start typing and press Enter to search